IMIS

Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien


Osnabrück University navigation and search


Main content

Top content

Current Events

IMIS-Gastvortrag
im Rahmen der Profillinie "Migationsgesellschaften"

Prof. Dr. Peggy Levitt (Boston)
Transnational social protection: How migrants create social welfare provisions outside the framework of the nation-state

Mittwoch, 17. April 2019, 18:00-19:30 Uhr
Raum 11/212 (Schloss)

Universität Osnabrück, Neuer Graben 29, 49074 Osnabrück
Veranstalter: Prof. Dr. Andreas Pott, Direktor, IMIS / Dr. Jens Schneider, IMIS

Prof. Levitt ist eine der Pionier*innen der Transnationalismus-Forschung. Sie hat sich mit Migration ebenso beschäftigt wie mit globalen Kulturphänomenen wie Religion und Kunst. Eine wichtige Rolle in ihrer Forschung spielen ökonomische und soziale Remittances zwischen migrantischen Communities und ihren Herkunftsländern.
Prof. Levitt leitet das Department of Sociology am hoch angesehenen Wellesley College in Boston und ist Ko-Direktorin der Transnational Studies-Initiative an der Harvard University. Sie ist zudem Robert Schuman Fellow am European University Institute in Florenz.
Plakat

1. DeZIM Fellow Lecture

Motnag, 17.12.2018, 14-16 Uhr
Prof. Dr. Marlou Schrover, Universität Leiden
"Where do we go from here: gender and migration"
Moderation: Prof. Dr. Helen Schwenken
IMIS, Neuer Graben 19/21, Raum 03/226, 49074 Osnabrück.

Plakat

Ringvorlesung "Wissen und Migration" im WS 2018/19

Organisation: Masterstudiengang "Internationale Migration und Interkulturelle Beziehungen" (IMIB) und Profillinie Migrationsgesellschaften; Prof. Dr. Helen Schwenken
donnerstags 12:15-13:45 Uhr, Raum 15/111, Seminarstraße 20 (EW), 49074 Osnabrück
Beginn: 25.10.2018

Programm