IMIS

Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Prof. i.R. Dr. Albrecht Weber

Prof. i.R. Dr. Albrecht Weber

albr.weber@gmx.de

Albrecht Weber

Öffentliches Recht

Flüchtlings- und Ausländerrecht; Verfassungsvergleichung und Europarecht.

Prof. i.R. Dr. iur., geb. 1945, Prof. für Öffentliches Recht, Univ. Osnabrück; Studium der Jurisprudenz an den Universitäten München, Frankfurt a.M., Genf und Würzburg; Promotion an der Juristischen Fakultät Würzburg 1972; Zweite Juristische Staatsprüfung München 1973; Habilitation für deutsches und ausländisches Öffentliches Recht, Völkerrecht einschl. Europarecht 1979; Wiss. Assistent am Institut für Völkerrecht, Europarecht und Internationales Wirtschaftsrecht der Univ. Würzburg 1974-1980; Wiss. Mitarbeiter beim Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts 1980-1982; Prof. für Öffentliches Recht Univ. Osnabrück 1982.

Weitere Informationen

Mitglied des Vorstands des Instituts für Europarecht der Univ. Osnabrück, Mitglied der International Law Association, des Arbeitskreises Europäische Integration, der Deutsch-Amerikanischen Juristenvereinigung, der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer; Gastprof. an der McGill Univ. Montréal/Kanada 1987; Gastprof. an der Univ. Marseille III/Aix-en-Provence 1990 und 1995; Gastprof. an der Sorbonne 1999 und 2003; Gastprof. in Pisa 2000, Mitglied des Rates für Migration (RfM).

Publikationen