IMIS

Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Prof. Dr. Christoph A. Rass

Konfliktlandschaften Band 1: Konfliktlandschaften interdisziplinär lesen, hg. mit Mirjam Adam.

Konfliktlandschaften Band 2: Frank Möller: „Einer gewaltigen Übermacht ehrenvoll unterlegen …“?

Konfliktlandschaften Band 3: Der "Hürtgenwald" im Kontext, hg. mit Mirjam Adam.

Rass, Christoph; Adam, Mirjam; Stele, Andreas: „Die Glut der Waldkämpfe“: Materielle Spuren und ihre Deutung bei der Produktion des ,Schlachtfeldes Hürtgenwald’, in Konfliktlandschaften, Band 1.

Rass, Christoph; Adam, Mirjam; Stele, Andreas: Das ,Verdun der Eifel’? Narrative der ,Schlacht im Hürtgenwald’ und ihrer Schauplätze seit 1945, in: Konfliktlandschaften Band 1.

Rass, Christoph, Dalhouski, Aliaksandr; Hennies, Lukas: „Bandenbekämpfung“ und „verbrannte Dörfer“: Perspektiven der digitalen Geschichtswissenschaft auf Vernichtungskrieg und Besatzung in Belarus 1941–1944, angenommen @ Bonnesoeur/Wieler: Verbrannte Dörfer im Osten Europas. .

Rass, Christoph; Huhn, Sebastian: Displacement und Exil, in Vorbereitung @ Jahrbuch für Exilforschung.

Rass, Christoph; Weise Julie: Migrating Concepts: The Transatlantic Origins of the Bracero Program, 1919-42, in Begutachtung @ American Historical Review.

Rass, Christoph; Hennies, Lukas; Borggräfe, Henning: Zeiträumliche Analysen von Flucht, Verfolgung und Migration in den 1930er bis 50er Jahren: Methodische Überlegungen und Beispiele zum Einsatz von GIS in der historischen Forschung, angenommen @ Zeithistorische Forschungen.

Rass, Christoph; Julie Weise: From 'Immigrants' to 'Migrants': Europe, the Americas, and the idea of transborder labor recruitment policies during the interwar period (Buchprojekt).

Rass, Christoph: Konfliktlandschaft Hürtgenwald. Gewaltüberformte Orte lesen (Buchprojekt).