IMIS

Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Apl. Prof. Dr. Jochen Oltmer

Vorträge und Podiumsdiskussionen

2018

  • Podiumsdiskussion »Innereuropäische Migration – Chancen und Herausforderungen einer europäischen Arbeitswelt« in der Reihe »Hochschuldialog« der Jungen Europäischen Föderalisten Niedersachsen e.V. in Kooperation mit der Europa-Union Deutschland Landesverband Niedersachsen e.V., der Europäischen Kommission und dem Europäischen Informations-Zentrum Niedersachsen, Hannover, 18. Dezember 2018, Volkshochschule Osnabrück
  • Stabilität und Dynamik: Globale Migrationsverhältnisse, Vortrag im Rahmenprogramm der Ausstellung »Europa und das Meer«, Deutsches Historisches Museum und Allianz-Kulturstiftung, 10. Dezember 2018, Deutsches Historisches Museum, Berlin
  • Podiumsdiskussion »Eurotopia: Zukunftsvisionen für Europa« im Rahmenprogramm Ausstellung »Europa und das Meer«, Deutsches Historisches Museum und Allianz-Kulturstiftung, 10. Dezember 2018, Deutsches Historisches Museum, Berlin
  • Flucht ohne Ende: Gewaltmigration in Geschichte und Gegenwart, Vortrag Volkshochschule Brilon/Volksbund deutscher Kriegsgräberfürsorge, 29. November 2017, Volkshochschule Brilon
  • Migration als unwahrscheinlicher Normalfall: Geschichte und Gegenwart, Vortrag, Helmut Schmidt-Universität der Bundeswehr Hamburg, 27. November 2018
  • Gewaltmigration: Ein geeigneter Begriff, um das globale Fluchtgeschehen in Geschichte und Gegenwarte erfassen und erklären zu können?, Vortrag im Rahmen des 3. Hamburger Workshops Kritische Migrationsforschung der Helmut Schmidt-Universität der Bundeswehr Hamburg, des Leibniz-Instituts für Globale und Regionale Studien (GIGA), Hamburg, des Instituts für Friedensforschung und Sicherheitspolitik (IFSH) an der Universität Hamburg sowie dem Hamburger Institut für Sozialforschung (HIS), 27. November 2018, Hamburg Schmidt-Universität, Hamburg
  • Krieg – Flucht – Terror. Welche Zusammenhänge gibt es?, Kurzvortrag im Rahmen der Veranstaltung »Zukunft. Fragen. Antworten. 11. Osnabrücker Wissensforum« der Neuen Osnabrücker Zeitung in Kooperation mit der Universität Osnabrück, Osnabrück, 16. November 2018, https://www.youtube.com/watch?v=yOO1GrmLNww
  • Kulturproduktion in der Migrationsgesellschaft, Vortrag im Rahmen der Vernetzungstagung des Projekte der Förderlinie »Migration und gesellschaftlicher Wandel« des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, Bonn, 16. November 2018, Gustav-Stresemann-Institut, Bonn
  • Migration und Flucht: Worüber reden wir eigentlich (nicht)? Vortrag, Universität Regensburg und Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropastudien (IOS), 14. November 2018, Evangelisches Bildungswerk, Regensburg
  • Moderation der Tagung »Orte der Demokratie in Niedersachsen und Bremen (Teil 2)« (gemeinsam mit Detlef Schmiechen-Ackermann), 40. Tagung des Arbeitskreises für die Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen, Leibniz-Universität Hannover, 20. Oktober 2018, Hannover
  • Einführung in den sowie Moderation des Workshops »Exil in der Bundesrepublik Deutschland: Bedingungen und Herausforderungen für Künstlerinnen und Künstler« in Kooperation mit der Akademie der Künste, 16. Oktober 2018, Akademie der Künste, Berlin
  • Migration und Flucht: Hintergründe, Bedingungen und Folgen, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld, 15. Oktober 2018, Universität Bielefeld
  • Migration als historisches Erbe, Einführungsvortrag zur Jahrestagung 2018 mit dem Titel »Migration als Alltag. Kulturelles Erbe und Wandel in der Planung« der Deutschen Akademie für Städteplanung und Landesplanung (DASL), Landeshauptstadt Mainz, 28. bis 30. September 2018, Rathaus der Stadt Mainz
  • Arbeitsmigration und Bildung, Moderation und Kommentierung der Sektion im Rahmen der Tagung »Vergangenheit Kohle und Stahl – Zukunft Wissen und Bildung? Die Bildungs- und Wissensgeschichte im Ruhrgebiet und in anderen europäischen Montanregionen«, Stiftung Geschichte des Ruhrgebiet an der Ruhr-Universität Bochum, 19. bis 21. September 2018, Haus der Geschichte des Ruhrgebiets, Bochum
  • Potentiale und Perspektiven der Flucht- und Flüchtlingsforschung in Deutschland, Moderation der Tagung (gemeinsam mit Conrad Schetter), Bonner Institut für Konversionsforschung (BICC)/IMIS, 14. September 2018, Rheinisches Landesmuseum, Bonn 
  • Migration und Flucht: Worüber reden wir eigentlich (nicht)? Vortrag im Rahmen der Reihe »Sichtweisen: Arbeit und Migration« des Goldbekhauses Hamburg, der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst und der Quartiersentwicklung Winterhude-Uhlenhorst, 10. September 2018, Goldbekhaus, Hamburg
  • Migration/Flucht: Hintergründe, Bedingungen, Pfade, Vortrag im Rahmen des Fachtages »Kein Asyl in Europa. Die Systematik europäischer Flüchtlingspolitik«, Caritas in Niedersachsen, 6. September 2018, Kulturzentrum Pavillon, Hannover
  • Kriegsgefangene im Europa des Ersten Weltkriegs, Vortrag am Deutschen Auswandererhaus, Bremerhaven, 30. August 2018
  • Migration und Flucht: Hintergründe und Bedingungen, Vortrag im Rahmen der Fortbildung der Gymnasiallehrkräfte im Land Bremen zur Vorbereitung auf das Zentralabitur im Fach Politik 2019, Landesinstitut für Schule, Bremen, 16. August 2018
  • Webarchivierung aus kulturwissenschaftlicher Perspektive. Kommentar im Rahmen des gleichnamigen Workshops zur kulturellen Überlieferung von Segmenten des World Wide Web in der nationalbibliothekarischen Sammlung, 9. August 2018, Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt a.M.
  • Wo steht die Migrationsforschung?, Vortrag im Rahmen der Fortbildung für Mitarbeitende kommunaler und freier Träger der Migrations- und Integrationsarbeit des Kreises Herford, 18. Juli 2018, Kreishaus Herford
  • Perspektiven und Herausforderungen Historischer Migrationsforschung, Vortrag im Rahmen des Kolloquiums Politische Philosophie, Universität Duisburg-Essen, Campus Essen, 29. Juni 2018
  • Krieg, Gewalt, Migration. Nachgespräch zur Aufführung Bertolt Brechts ›Mutter Courage‹ am Theater Osnabrück, 22. Juni 2018, Theater am Domhof Osnabrück
  • Flucht und Vertreibung im historischen Kontext, Vortrag im Rahmen des Weltflüchtlingstages und des Gedanktags für die Opfer von Flucht und Vertreibung, Landeshauptstadt Hannover, 20. Juni 2018, Mahnmal Aegidienkirche, Hannover
  • Migration: Hintergründe, Bedingungen und Folgen, Vortrag vor den Oberstufenkursen im Fach Geschichte des Gymnasiums Bad Essen, 14. Juni 2018, Gymnasium Bad Essen
  • Migration und Flucht: Worüber sprechen wir eigentlich (nicht)?, Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Landkreises Goslar und der Freiwilligenagentur Goslar, 13. Juni 2018, Landratsamt Goslar
  • Kriegsgefangenenlager im Europa des Ersten Weltkriegs, Vortrag zur Eröffnung der Ausstellung »Hinter Stacheldraht. Die Kriegsgefangenenlager in Celle 1914–1918«, Bomann-Museum Celle, 25. Mai 2018, Schloss zu Celle
  • Flucht, Vertreibung und Umsiedlung im Umfeld des Zweiten Weltkriegs, Vortrag vor den Kursen der Oberstufe im Fach Geschichte der Integrierten Gesamtschule Osnabrück-Eversburg, 8. Mai 2018, IGS Osnabrück-Eversburg
  • »Gesellschaftliche Produktion von Wissen über Migration«, Vortrag sowie Moderation der Sektion »Migration und Wissenszirkulation im Europäischen Transformationsprozess seit 1989« im Rahmen der Tagung »Dynamiken des Wissens. Historische Perspektiven auf das Verhältnis von Wissen und Migration vom 20. Jahrhundert bis zur Gegenwart«, Georg Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Technische Universität Dresden und Deutsches Historisches Institut Washington, 2./3. Mai 2018, Bundeszentrale für Politische Bildung, Berlin
  • »Migration und Integration. Worüber sprechen wir eigentlich (nicht)?«, Vortrag, Region Hannover und Evangelisches Flüchtlingsnetzwerk Hannover-Garbsen-Seelze, 27. April 2018, Haus der Region, Hannover
  • »Flucht und Migration als Herausforderungen des 21. Jahrhunderts«, Vortrag sowie Podiumsdiskussion mit dem Schwäbisch Haller Oberbürgermeister, Stadt Schwäbisch Hall, 19. April 2018, Haus der Bildung, Schwäbisch Hall
  • Moderation der Tagung »Orte der Demokratie in Niedersachsen und Bremen« (gemeinsam mit Detlef Schmiechen-Ackermann), 39. Tagung des Arbeitskreises für die Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen, Neues Rathaus der Landeshauptstadt Hannover, 14. April 2018, Hannover
  • »Einwandern und Ankommen in Deutschland«, Vortrag und Podiumsdiskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Bewegte Zeiten« der Franckeschen Stiftungen, Halle (Saale), 11. April 2018, Historisches Waisenhaus der Franckeschen Stiftungen, Halle (Saale)
  • »Migration und Flucht: Hintergründe und Bedingungen«, Vortrag im Rahmen der Fortbildung zum Thema »Flucht und Migration« für Führungskräfte und Mitarbeitende von Goethe-Instituten im Ausland, 4. April 2018, Hauptsitz des Goethe-Instituts, München
  • »Migration: Bedingungen, Formen und Folgen«, Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe des Landkreises Northeim, 26. Februar 2018, Kreisvolkshochschule Northeim, Einbeck
  • »Migrationskontinent Europa. Geschichte und Gegenwart«, Vortrag im Rahmen des Begleitprogramms der Ausstellung »Sehnsucht Europa« des Museums des Kreises Diepholz und weiterer nordwestdeutscher Museen, 7. Februar 2018, Kreismuseum Syke
  • »Flucht- und Flüchtlingsforschung in Deutschland«, Vortrag im Rahmen des Workshops »Das Flüchtlingsregime und internationale Verantwortungsteilung in der Flüchtlingspolitik« des BMBF-Forschungsprojekts »Flucht: Forschung und Transfer«, 1. Februar 2018, Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS), Universität Osnabrück
  • »Identität und Migration«, Vortrag im Rahmen der Reihe »›Making Heimat‹ – Integration neu denken« der Evangelischen Stadtakademie Darmstadt, 16. Januar 2018, Darmstadt