IMIS

Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Verschickung der IMIS-Beiträge, Dezember 2011. Foto: Sarah Temborius

Über die IMIS-Beiträge

1995 erschien das erste Heft der interdisziplinären ›Beiträge des Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien‹ (kurz ›IMIS-Beiträge‹). Seither sind pro Jahr in der Regel zwei – zum Teil sehr umfangreiche – Aus­gaben als geschlossene Themen- oder offene Sammelhefte erschienen. Hunderte von Aufsätzen versammeln Perspektiven zu den verschiedensten Hintergründen, Bedingungen und Folgen der räumlichen Bewegung von Menschen. Die Zeitschrift wird an ca. 1.900 institutionelle und private Adressen weltweit vertrieben, kann als pdf-Datei heruntergeladen werden oder ist kostenlos zu bestellen beim IMIS: imis@uni-osnabrueck.de. Einige Druckfassungen sind leider vergriffen.

An die Stelle der IMIS-Beiträge wird ab 2019 die ›Zeitschrift für Migrationsforschung / German Journal of Migration Studies‹ als neu konzipiertes  Open Access-Journal treten.

As special issues or collected volumes, the peer-reviewed journal ›IMIS-Beiträge‹ presents articles from all of the Institute's research fields. The IMIS-Beiträge are distributed to 1,900 addressees worldwide and can be downloaded or ordered free of charge. Some of them are out of print. Please contact imis@uni-osnabrueck.de

In 2019, the IMIS-Beiträge will be replaced by the newly founded ›Zeitschrift für Migrationsforschung / German Journal of Migration Studies‹ as an open access journal with a new concept.

Hinweise zur Manuskriptgestaltung für Autorinnen und Autoren
Style sheet for authors

Herausgegeben vom Vorstand des Instituts

Geschäftsführend: Jochen Oltmer

Wissenschaftlicher Beirat: Leo Lucassen, Werner Schiffauer, Thomas Straubhaar, Dietrich Thränhardt, Andreas Wimmer

Redaktion: Jutta Tiemeyer

ISSN: 0949-4723